31 Mai
dorit-jakobs-saengerin

Mitte Februar erschien mit “Im Aufruhr der Lethargie” das Debütalbum von Dorit Jakobs. Darauf beweist die Songwriterin aus Bremerhaven, dass Protest-Songs auch im Pop-Gewand funktionieren. Nun kündigt Dorit Jakobs Live-Termine an, bei denen sie von ihrer Band unterstützt wird.

Die Stücke auf “Im Aufruhr der Lethargie” sind Indie, Pop, Folk, immer mit eingängigen Melodien, inhaltlich aber weit entfernt von schnöden Liebesliedern oder anderen Banalitäten. So handelt “Mein Sozialleben” vom täglichen Umgang mit Grapschern, Alltagssexismus und Geltungsgeilheit, das 7-minütige “Nichtstun ist unsere Rebellion” von diffusen Ängsten und Erwartungshaltungen der jungen Erwachsenen im digitalen Zeitalter, die aktuelle Single “Erwarte nicht zu viel” von der immer wieder aufs Neue enttäuschenden Realität.

Nach Support-Shows für Kettcar sowie Auftritten bei den Beach Motel van Cleef Festivals kündigt Dorit Jakobs nun eine eigene Tour an und auf dieser ist sie auch am 31. Mai bei uns zu Gast.

VVK 12€ zzgl. Gebühren / AK: 14€
Facebook: https://www.facebook.com/doritjakobs/