13 Jan
12439472_1202956476381953_2123706820915003812_n

Am 13. Januar eröffnet der Electro Swing Circus erneut die Manege. Bühne frei für Wolfgang Lohr von der Ton liebt Klang Familie aus Berlin. Seit Jahren bestimmt er die Electro Swing Szene mit seinen prägenden Produktionen und remixte nicht ohne Grund Parov Stelars Song, Clap your Hands. Man darf sich also auf frische Electro Swing Sounds aus der Hauptstadt einstellen!

Wolfgang Lohr (live/Ton liebt Klang)

Tim the Human (Avec Plaisir)

Hauke Heinrich (ESC)

2nd Floor Tech House & Techno

Tim Koy (DWS)
https://soundcloud.com/timkoy

MaceR. (DWS)
https://soundcloud.com/marcel-rohwedel

Ob in Paris, London oder Berlin: Es gibt im Nachtleben eine Parallelwelt und die heißt Electro Swing. Weltweit wird auf die Musik – eine Mischung aus dem Jazz der 20er und 30er Jahre und Electro Beats – gefeiert. Waren die Partys und Konzerte früher noch ein Geheimtipp, sind sie heute ausverkauft. Electro Swing bezeichnet die Symbiose aus Swingmusik der 30er und 40er Jahre und den elektronischen Beats und Klängen von heute.

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.