silvester-stopper-web

Helgas Stadtpalast und Kitchen gehen mit einem kräftigen Knall in das Jahr 2018. Das Helgas Kitchen wird wieder komplett geräumt, mit ordentlich Konfetti befeuert und einer stattlichen Silvesterdeko. Für den Hunger zwischendurch, wird es außerdem wieder unser berühmtes Südseefrüchtebuffet geben. Die Tickets zur Silvestersause gibt es im Vorverkauf online oder im Pressezentrum und der MV Ticketbox für sympathische 12 Euro.

Vorverkauf unter http://bit.ly/2Aa9Wi7

Helgas Große Silvestersause w/ 3 Floors

☞ Super Flu
https://soundcloud.com/super-flu-de

☞ Emmrich & Völker
https://soundcloud.com/emmrich-voelker

☞ Paulette
https://soundcloud.com/paulette-hkr

☞ Rudi Rachmann & Bruno Hameister
https://soundcloud.com/atreju-15
https://soundcloud.com/derklient

Helgas Kitchen Floor

☞ Volldampf Vorraus Soundsystem
feat. Mauler & Glashägen
http://bit.ly/2B6i6aD

☞ Tylo Tylor
80ies, 90ies, Hip Hop, Funk & Soul

Dark Floor

☞ Stefan Wiese
https://soundcloud.com/stormdj

☞ Laurenz Nunez
https://soundcloud.com/laurenznunez

☞ Herr Zimmermann
https://soundcloud.com/herr-zimmermann

inkl. Südseefrüchtebuffet

Zur diesjährigen Silvestersause freuen wir uns ganz besonders Super Flu zu uns an die Ostsee gelockt zu haben. Feliks Thielemann und Mathias Schwarz aka Superflu sind die Keimzelle einer seit Jahren grassierenden und alles umwerfenden Tech House-Influenza, die ihren Ursprung im Osten unseres Landes hat, deren Ausläufer aber mittlerweile weltweit spürbar sind. Hochinfektiös und garantiert unheilbar, humorvoll und gekonnt beschreibt am besten den Sound der beiden Musiker. Willkommen in einer Welt, in der die Bassdrum crispy as fuck ist und zwickende Hi-Hats zucken. Ihre Banger finden sich sowohl in den Charts eines Matthew Herberts wie auch in den Plattenkisten weniger bekannter Künstler. Super Flu beglücken die Massen genauso wie die extrovertierten Egos notorischer Narzissten. Ganz gleich, ob Kollaborationen mit dem Opernorchester des Dortmunder Theaters oder mit Szene-Größen wie den Jungs vom Kollektiv Turmstraße: Im Super Flu Kosmos ist nahezu alles möglich, wie die beiden seit mehr als zehn Jahren eindrucksvoll beweisen. Zur Seite steht ihnen ein Portfolio an Rostocker Residents.