23 Feb
50474522_2692319007445685_8567775446970662912_n

Wir schreiben den Winter 2019: Höchste Zeit, das kinky Lebensgefühl in Rostock ausgiebig zu zelebrieren – und zwar mit jan.ehret, dem Resident Dj des legendären KitKat Club in Berlin. Der Club, der wie kein anderer ein Zuhause für enspanntes, freies und extravagantes Publikum ist – in dem jeder lieben darf, wie und wen er will, in dem jeder sein darf, wer er will!

Strict Dresscode: Kinky, Sexy, Dessous, Mask, Lack, Leather, Steampunk, Extravagantes jeglicher Art, elegante Abendgarderobe

Jan Ehret (KitKatClub Berlin)
TBA

——————————

KINKY GALORE BERLIN (KitKatClub)

KINKY GALORE BERLIN steht für mit Vorliebe ausufernde Hedonisten-Partys. Wohl selektierte Gäste innerhalb eines exklusiven Kreises von jungen LiebhaberInnen der exzessiven Lebensart. Die Sex-Positiv Partyreihe hat ihr Zuhause im bekanntesten Fetisch-Club der Welt, dem legendären Berliner KitKat Club. Um kein Etablissement ragen sich so viele Mythen und Geschichten, wie um diesen Tempel. Initiator ist der Projektkünstler und „Kitty“ Resident Dj jan.ehret. Der jüngst Resident des Clubs bringt dieses einmalige Lebensgefühl national wie international in viele Städte. Er achtet akribisch auf eine stilvolle, künstlerische und tolerante Umsetzung. Bondage, Ballet, erotische Videokunst und ekstatische Musik verschmelzen zu Einem großen Gesamtkunstwerk. Pflichttermin für alle Liebhaben der Berghain, Pornceptual oder House of Red Doors-Ästhetik. Welche Programmpunkte am Abend präsentiert werden, bleibt bis zuletzt im Geheimen.

KINKY GALORE BERLIN, zwischen Kunst, Fetisch und Hedonismus.

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.